Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Die Anleihe (ISIN: DE 000A19MFH4) kann nur mehr am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse sowie an den Regionalbörsen in München, Stuttgart, Hamburg, Hannover oder Berlin zum jeweiligen gehandelten Kurs gekauft werden.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie uns jederzeit über bond@photonenergy.com erreichen.

Die neue Anleihe wurde wesentlich zur Refinanzierung der ausstehenden Anleihe 2013/2018 (ISIN DE 000A1HELE2) begeben. Zusätzliche Erlöse werden für den Ausbau unserer Projekte in Australien und Ungarn investiert.

Das Volumen beträgt 30 Millionen Euro.

Die eingenommenen Mittel wurden primär zur Refinanzierung der ausstehenden Anleihe (ISIN DE000A1HELE2) verwendet. Wir haben seit der Begebung der ausstehenden Anleihe im Jahr 2013 eine solide Erfolgsbilanz mit quartalsweiser Auszahlung von Kupons aufgebaut. Der Kurs der Anleihe an der Börse Frankfurt lag im Schnitt über 100%. Deshalb haben wir Investoren ein Folgeinvestment angeboten.

Weitere eingenommene Mittel wurden für den Ausbau unseres Portfolios an Solarkraftwerken in Australien und Ungarn eingesetzt. In Australien haben wir seit unserem Markteintritt 2011 mehrere Solarkraftwerke errichtet und entwickeln nun Großprojekte für unser eigenes Portfolio.

In Ungarn entwickeln wir seit 2016 Projekte und haben heuer unsere ersten baufertigen Projekte erworben.

Seit unserer Unternehmensgründung in 2008 hat Photon Energy 50 Megawatt an Kraftwerke in Deutschland, Italien, Tschechien, der Slowakei, Australien und Ungarn entwickelt und gebaut.

Wir sind seit 2011 in Australien und seit 2016 in Ungarn aktiv. In Australien haben wir zahlreiche große Aufdachanlagen, sowie PV-Speicherprojekte gebaut. Wir entwickeln derzeit zwei große Solarkraftwerke für unser eigenes Unternehmensportfolio mit einer Gesamtleistung von 48,9 MWp. In Ungarn entwickeln wir zurzeit 25,6 MWp an Kraftwerke und sind außerdem im Prozess, baufertige Projekte zu erwerben. Im März 2018 haben wir in Ungarn unser erstes Projekt gebaut und erfolgreich ans Netz angeschlossen.

Die Anleihe richtet sich an risikoorientierte institutionelle Anleger und Privatanleger mit entsprechender überdurchschnittlicher Renditeerwartung und einem mittelfristigen Anlagehorizont von fünf Jahren.

Die Tilgung der Anleihe wird über die aus dem bestehenden und geplanten Portfolio generierten und durch langfristige Abnahmegarantien planbaren Erträge sichergestellt. Unsere Kraftwerke generierten 2017 einen freien Cash-Flow von 2,98 Mio. EUR.

Für detaillierte Informationen möchten wir an dieser Stelle auf die „Risikofaktoren“ im Wertpapierprospekt verweisen, der hier zum Download bereitsteht.

Die Anleihe wird im Open Market der Börse Frankfurt, sowie an regionalen Börsen in Deutschland gehandelt.

  • Rekordergebnisse 2017: Höchste Umsätze in der Unternehmensgeschichte mit 17,2 MEUR (+32% zum Vorjahr), stärkstes EBITDA mit 7,9 MEUR (+20%) und EBIT mit 2.3 MEUR (+78%). Im ersten Quartal 2018, erneutes Umsatzwachstum von 33,3% gegenüber Vergleichszeitraum im Vorjahr.
  • Fortgesetztes Umsatzwachstum sowie ausgewogeneres Ergebnis zwischen Segmenten im Vergleich zu Vorjahren.
  • Kontinuierliche Verbesserung des operativen Ergebnisses (EBITDA) bis hin zum Vorsteuergewinn in den vergangenen Jahren. EBITDA-Wachstum von 32% in 2017 im Jahresvergleich. Turn around zu Vorsteuergewinn. Im ersten Quartal 2018, dem saisonal schwächsten Jahresabschnitt, Reingewinn von EUR 1,89 Millionen erzielt.
  • Solide Bilanz mit 74.354 TEUR Anlagevermögen, Gesamtvermögen von 89.692 TEUR und Eigenkapital von 25.982 TEUR zum 31. December 2017.
  • Stark verbesserte Finanzkennzahlen mit Nettoverschuldung / EBITDA von 14,3x auf 6,1x reduziert,  Zinsdeckungsgrad von 1,2x auf 2,9x gesteigert, Nettoschulden / Eigenkapital von 1,9x zum 31. December 2017.

Weitere Informationen finden Sie in unserem 2018Q2-Bericht und unseren Jahresbericht für 2017.

Die Anleihe wird an der Börse gehandelt und kann jederzeit zu dem dann geltenden Kurs zur Veräußerung angeboten werden, wobei keine Gewähr besteht, dass sich ein aktiver Handel in den Inhaber-Teilschuldverschreibungen entwickeln oder anhalten wird.

Der bisherige Handelsverlauf unserer Anleihe ist sehr positiv. Im Handelszeitraum von 27. Oktober 2017 bis 31. Juli 2018 betrug das gesamte Handelsvolumen 16,754 Mio. EUR (Nominalwert einschließlich des in Berlin, München und Stuttgart gehandelten Volumens) mit einem Eröffnungskurs von 100,00 und einem Schlusskurs von 100,04 in Frankfurt. In diesem Zeitraum betrug der durchschnittliche Tagesumsatz 88.179 EUR.

Einen kompletten Überblick der Anlegerrechte finden Sie im Wertpapierprospekt.

Sollten Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Detaillierte Information zur Anleihe befindet sich im Wertpapierprospekt, den sie hier herunterladen können.

Mehr Informationen über Photon Energy finden Sie auf www.photonenergy.com.